Altersvorsorgezulage

Autor: ihr-rentenplan.de

Die private Altersvorsorge ist für die deutsche Bevölkerung wichtiger denn je.
 
Schließlich ist gerade nach der Rentenreform und der Anhebung des Renteneintrittsalters die Angst groß, dass die staatliche Rente nicht mehr in der Lage ist uns im Alter finanziell zu versorgen. Die Rentenerhöhungen fallen immer geringer aus, dürfen sich doch die deutschen Rentner in diesem Jahr lediglich über ein Plus von 0,99 Prozent freuen. Kürzungen drohen und auch von einem Renteneintrittsalter mit 70 ist die Rede. Nachrichten, die für Beunruhigung sorgen.
 
Somit erfreuen sich Riester Rente & Co. wachsender Beliebtheit. Der Staat fördert das Vorsorgeverhalten der deutschen Bürgerinnen und Bürger durch Steuerersparnisse und Altersvorsorgezulagen. Schließlich liegt es auch im Interesse des Staates, Altersarmut und somit weitere Engpässe für unser Sozialsystem abzuwenden.
 
Doch wie viel müssen Sie pro Jahr erriestern, um in den Genuss der vollen Altersvorsorgezulage zu kommen? Im Folgenden klären wir Sie über Voraussetzungen, Antragsformalitäten und steuerliche Berücksichtigungen auf. Wer riestert, wird belohnt. Holen Sie sich Ihre Belohnung für Ihr eifriges Vorsorgeverhalten. Wir sagen Ihnen wie.

Banner 468x60