Witwenrente beantragen

Autor: ihr-rentenplan.de

Während des Sterbevierteljahres ist der Hinterbliebene durch die Auszahlung der monatlichen Altersrente des Verstorbenen versorgt. Doch was passiert danach?
 
Die Rentenzahlung während des Sterbevierteljahres dienen dem Hinterbliebenen zur Neuorganisation der finanziellen Mittel und der Deuschen Rentenversicherung zur Berechnung der Witwenrente. Reichen Sie deshalb schnellstmöglich nach dem Tod des Verstorbenen den Antrag auf Witwenrente ein.
 
Der Antrag ist an den in der letzten Renteninformation des Verstorbenen angegebenen Rentenversicherungsträger zu stellen. Der Antrag muss vollständig ausgefüllt und mit folgenden Anlagen versehen, an den Rentenversicherungsträger geschickt werden:
 
• Familienstammbuch, insbesondere Hochzeits- und Sterbeurkunde
• Personalausweis oder Pass des Antragstellers
• Kontoangaben des Antragstellers
• Kopie des letzten Rentenbescheids des Verstorbenen
• Letzter Rentenbescheid oder Gehaltsbescheinigung des Antragstellers

Banner 468x60